Zu den Hauptinhalten springen

In Zusammenarbeit mit der Universität Freiburg

Region-Suche

Auflistung aller Artikel für: "Sachsen"

Chemnitz liegt im Städtevergleich der Lebenszufriedenheit auf Platz 18 (6,89 Punkte) im Mittelfeld. Auch bei der Lebensqualität (z.B. Wirtschaftskraft), belegt die Stadt einen mittleren Platz. Die Chemnitzer sind somit mit ihrem Leben in etwa so zufrieden, wie es die objektiven Wohlfahrtsindikatoren erwarten lassen. Lediglich 7,7 Prozent der Einwohner sind sehr unzufrieden, darunter besonders die Rentner.

    • 68

Dresden liegt mit 6,64 Punkten in der Lebenszufriedenheit auf Rang 28 und somit im unteren Mittelfeld des Großstädterankings. Im Vergleich dazu schneiden die beiden anderen Großstädte Sachsens, Leipzig und Chemnitz, deutlich besser ab. Bei der Lebensqualität, beispielsweise der Wirtschaftskraft, steht Dresden jedoch weitaus besser da. Dies zeigt, dass die Dresdner mit ihrem Leben unzufriedener sind, als es die objektiven Wohlfahrtsindikatoren vermuten lassen.

    • 72

Leipzig erreicht mit einer Lebenszufriedenheit von 7,06 Punkten Platz 11 im Ranking und verpasst so knapp die „Top Ten“. Bei der Lebensqualität (z.B. Einkommen), liegt Leipzig im Mittelfeld. Die Leipziger sind somit deutlich zufriedener mit ihrem Leben als es die objektiven Wohlfahrtsindikatoren erwarten lassen. Ein hoher Anteil an Hochzufriedenen und wenige Unzufriedene (7,4 % gegenüber 10,6 % im Städtedurchschnitt) katapultiert Leipzig vor Chemnitz und Dresden.

    • 66

Sachsen ist der ostdeutsche Aufsteiger 2023. Mit 6,92 Punkten bewerten die Sachsen ihr Wohlbefinden exakt wie der deutsche Durchschnitt und gehören keineswegs zu den Unzufriedenen in der Republik. Auch die Einkommens-, Arbeits- und Familienzufriedenheiten legen zu. Einzig die Gesundheitszufriedenheit schwächelt.

    • 1.334

Die Dresdner lieben ihre Stadt. Zwar sind sie in persönlichen Bereichen eher unzufrieden, etwa mit ihrem Familienleben, der Gesundheit und vor allem mit ihrem Einkommen. Aber ihre Zufriedenheit mit der Stadt ist herausragend: Vor allem mit der Verkehrsinfrastruktur, dem Wirtschaftsstandort und dem kulturellen Angebot. 63 Prozent würden einem Bekannten empfehlen, nach Dresden zu ziehen. Das ist mehr als in jeder anderen Großstadt.

    • 3.183

Unter allen deutschen Großstädten sind die Leipziger die unzufriedensten. Besonders die finanzielle Situation und die Gesundheit belastet sie. Auch an der Stadt bemängeln sie viel, etwa die Verkehrsinfrastruktur und die Sicherheitslage. Dennoch würden 51 Prozent der Leipziger ihre Stadt einem Bekannten weiterempfehlen. Das kann als eine wahre Liebeserklärung an Leipzig betrachtet werden.

    • 2.844
Nach oben