Zu den Hauptinhalten springen

In Zusammenarbeit mit der Universität Freiburg

Höhere Zinsen und hohe Preise: Die Finanzierung einer Immobilie wird derzeit immer teurer. Viele träumen vom Häuschen im Grünen und verschulden sich. Doch wie sieht die Glücksbilanz von Mietern und Eigentümern eigentlich aus? So viel sei verraten: Beim Kauf erleben die neuen Eigentümer ein Stimmungshoch – später folgt oft die Ernüchterung.

    • 302

Durchschnittliche Lebenszufriedenheit beim Kauf eines Eigenheims in Punkten

7,4 Punkte (gemessen aufgrund der Skala von 0 bis 10) beträgt die subjektive Lebenszufriedenheit beim Kauf einer Immobilie, davor liegt sie bei 7,2, einige Jahre danach aber bei nur 7,1 Punkten.

Zum Artikel

Letzte Beiträge

Fokusthema: Bundesland / Region

Ost und West stehen auf gleichem Glücksniveau

Die Grafik rechts zeigt den langen aber stetigen Aufholprozess der Ostdeutschen (graue Linie) bei der Lebenszufriedenheit. Zur „Wende“ betrug die Kluft noch immense 1,3 Punkte auf der Skala von 0 bis 10. Ähnlich wie in der Wirtschaftsleistung holte der Osten auch beim Glück auf. 2005 betrug der Abstand nur noch 0,46 Punkte, 2019 nur noch 0,17 Punkte. In der Coronakrise verloren die Ostdeutschen etwas weniger Lebensglück als die Westdeutschen. Deshalb ist das Glücksniveau jetzt nahezu gleich.

Nach oben