Zu den Hauptinhalten springen

In Zusammenarbeit mit der Universität Freiburg

Je höher der Lebensstandard, desto zufriedener sind wir mit unserem Leben. Das spricht erstmal für den Konsum. Aber Vorsicht: Weil wir vom „Konsumglück“ oft zu viel erwarten, werden wir oft enttäuscht – und übertriebene Ansprüche machen unglücklich.

    • 1.140

Konsum / Zeitverwendung

Das Konsumglück wird oft überschätzt

Überschätzung der Lebenszufriedenheit bei Erwerb einer Immobilie.

Differenz der subjektiven Einschätzung der eigenen Lebenszufriedenheit (Skala von 0 bis 10) und der in fünf Jahren tatsächlich eintretenden Lebenszufriedenheit.

Zum Artikel

Letzte Beiträge

Fokusthema: Bundesland / Region

Ost und West stehen auf gleichem Glücksniveau

Die Grafik rechts zeigt den langen aber stetigen Aufholprozess der Ostdeutschen (graue Linie) bei der Lebenszufriedenheit. Zur „Wende“ betrug die Kluft noch immense 1,3 Punkte auf der Skala von 0 bis 10. Ähnlich wie in der Wirtschaftsleistung holte der Osten auch beim Glück auf. 2005 betrug der Abstand nur noch 0,46 Punkte, 2019 nur noch 0,17 Punkte. In der Coronakrise verloren die Ostdeutschen etwas weniger Lebensglück als die Westdeutschen. Deshalb ist das Glücksniveau jetzt nahezu gleich.

Nach oben